Home

Dritter Sieg in Folge! Die FehntjerOpen 2015 steht bald vor der Tür!

  • Drucken

Der Fehntjer Schachklub besiegt den SK Jever mit 4:2. Rolf Kupfer konnte durch Felderschwächen am Königsflügel ein Matt fossieren. Bernfried Brummer und Björn Scheetz starten solide und konnten nicht mehr als ein Remis rausholen. Peter Kühne stand im Endspiel eindeutig schlechter, konnte aber nach guten Verteidigung ein Remis aus der Stellung herausholen. Auf der anderen Seite musste Tim Schmidtke nach einer besseren Stellung wegen Zeitnöten einen halben Punkte abgeben. Urs Amberg besiegt seinen Gegner und sichert uns damit den Sieg über SK Jever. Am 7. Dezember spielt FSK gegen Papenburg die punktgleich um Platz 1 kämpfen. Der Sieg könnte entscheiden welcher der beiden Vereine aufsteigt!

Am 12.01.2015 wird die erste Runde der FehntjerOpen gestartet. Letztes Jahr konnte Keno Lübsen Uwe Rau den Thron entreißen. Wir werden sehen, was dieses Jahr passiert. Cool

Die Ausschreibung ist unter Downloads zu finden.  Lächelnd